Einsatzbereiche von FST-Kombiboxen

Brandabschottung in
Brandabschottung von
Brandabschottung mit Zusatzanforderungen
 

Für den Einbau in Massiv- und Leichtbauwänden kommen zur Brandabschottung folgende Boxentypen in Frage:

 

FST-Kombibox S

FST-Kombiboxen S können unter anderem in leichte Trennwände und Massivwände ab 10 cm Dicke eingebaut werden. Die FST-Kombibox S ist rechteckig bis zu 64 cm breit, 13 cm hoch und 27 cm lang. Beim Einbau einzelner Kabelboxen in Leichtbauwände nach DIN 4102-4 ab 10 cm Dicke ist keine Laibung notwendig. Mehr Informationen

 

 

FST-Kombibox R6

FST-Kombiboxen R6 können unter anderem in leichte Trennwände und Massivwände ab 10 cm Dicke eingebaut werden. Die FST-Kombibox R6 ist sechseckig mit einem Durchmesser von bis zu 25 cm und einer Länge von 27 cm. Beim Einbau in Leichtbauwände nach DIN 4102-4 ab 10 cm Dicke ist keine Laibung notwendig. Mehr Informationen

 

FST-Kombibox D

FST-Kombiboxen D sind 3-seitig, d.h. im Unterschied zu den anderen Kabelboxen ist die D-Kabelbox für am Boden verlegte Kabel und Rohre geeignet und wird vor allem im Systembodenbereich – Doppelbodenhohlraum - eingesetzt. Je nach Einbausituation können FST-Kombboxen zum Einbau im Doppelbodenhohlraum unter Türen eingesetzt werden.

 

Im Systembodenbereich unter Türen kommt es dabei teilweise zu Abweichungen zu den Vorgaben der bestehenden Zulassungen. Diese Einbausituation ist aufgrund fehlender Prüfgrundsätze in der DIN 4102 Teil 9 zunächst als Sonderbauart zu betrachten. Bei dieser Abweichung stehen wir Ihnen gerne mit Stellungnahmen und Gutachten bis hin zur Einzelfallzulassung zur Seite. Mehr Informationen

PLUS (+) Boxen

FST-Kombiboxen PLUS entsprechen den o.g. Boxentypen mit dem Unterschied, dass diese zusätzlich mit weiteren Brandschutzmaterialien ausgestattet sind. PLUS-Boxen können in passenden Öffnungen einfach mit PU-Pistolenschaum B1 zeitsparend eingeschäumt werden kann.

FST-Kombibox S+, R6+, D+

Für den Einbau in Massivdecken kommen zur Brandabschottung folgende Boxentypen in Frage:

FST-Kombiboxen S können unter anderem in Decken ab 15 cm Dicke eingebaut werden. Die FST-Kombiboxen S ist rechteckig bis zu 64 cm breit, 13 cm hoch und 27 cm lang. Mehr Informationen

 

Ab einer Deckendicke von 20 cm können FST-Kombiboxen S auch einseitig bündig mit der Deckenunterseite eingebaut werden. Zusätzlich ist es möglich die FST-Kombiboxen S Beton zu verwenden, wenn eine Kabelbox schon während der Rohbauphase in die Decke eingegossen werden soll. Diese unterscheidet sich im Lieferumfang durch ein zusätzliches Betonboxenpaket bestehend aus Haltewickeln, Verschlussdeckel, Zellkautschuk-Platte und Styroporsteg.

FST-Kombibox R6

FST-Kombiboxen R6 können ebenfalls in Decken ab 15 cm Dicke eingebaut werden.

Für beide Boxentypen gilt, dass sie auch in der PLUS Variante eingebaut werden dürfen. PLUS-Boxen können in passenden Öffnungen einfach mit PU-Pistolenschaum B1 zeitsparend eingeschäumt werden. Mehr Informationen

 

 

 

 

Brandabschottung mit hoher Schallschutzanforderung

 

FST-Kombiboxen können rauchgasdicht mit Schallschutzkissen verschlossen werden, die lagenweise in der gesamten Boxenlänge eingebracht werden können, um zusätzlich eine optimale Schalldämmung zu erreichen. Bei einer Kabelbelegung bis zu 50% können Schalldämmwerte von bis zu 63 dB erreicht werden. Der Einbau einer FST-Kombibox in eine Wand mit hohem Schalldämmwert beeinflusst demnach nicht des bewertete Schalldämmmaß der Konstruktion. Besonders vorteilhaft ist, dass mit Schallschutzkissen ausgestattete FST-Kombiboxen nicht mehr mit Dichtstoffen im innenliegenden Öffnungsbereich verschlossen werden müssen und somit eine häufige Nachbelegung mit Kabeln einfach, staubfrei und rückstandslos erfolgen kann.

 

Akustikboxen

FST-Akustikboxen für den Einbau in Wänden (Massivwände und Gipskartonständerwände ab 10 cm) geprüft nach DIN EN 20140-10 und DIN ISO 140-3. Die FST-Akustikbox mindert die Schallübertragung bei Kabeldurchführungen - ohne Brandschutzfunktion!

Schalldämmwert ohne Belegung: Dn,e,w = 55, Rw = 33
Schalldämmwert mit 50% Belegung: Dn,e,w = 57, Rw = 35

 

Hinweis: Der tatsächliche Schalldämmwert ist abhängig von der Kabelbelegung und den tatsächlichen Einbaubedingungen. Der Schalldämmwert kann leicht variieren und ist nur durch einen Test der konkreten Einbausituation genau zu bestimmen.

Einbausituationen mit einseitiger Zugangsmöglichkeit

FST-Kombiboxen müssen in jedem Fall rauchgasdicht abgedichtet werden – im Regelfall stirnseitig. Einbausituationen, die nur einen einseitigen Zugang ermöglichen, erfordern eine einseitige Rauchgasabdichtung. Diese kann einfach hergestellt werden indem die im Lieferumfang enthaltenen Schaumplatten von der zugänglichen Seite direkt hintereinander eingeschoben werden und Restöffnungen mit handelsüblichen Silikon oder dem FST-Pistolenschaum B1 verschlossen werden.

Installationsleerrohre

Starre und flexible Leerrohre dürfen durch FST-Kombiboxen S, R6 und D sowie alle PLUS Varianten hindurchgeführt werden – als Nachrüstvorkehrung oder vollständig belegt mit Kabel aller Art ohne Querschnittsbegrenzung. Der gesamte lichte Querschnitt der FST-Kombiboxen darf mit Leerrohren nach DIN EN 61386 bis zu einem Durchmesser von 63 mm belegt werden.

Leitungsdurchführungen

  • Kabelrinnen, bis 400 x 60 mm (B x H) durch FST-Kombiboxen S

  • Elektrokabel aller Art (auch Lichtwellenleiter) ohne Begrenzung des Außendurchmessers

  • Hohlleiterkabel, Fabrikat LEONI Typ Flexline, 1 5/8", AD=50 mm, 7/8", AD=27 mm, Flexline, 1/2", AD=16 mm

  • Kabelbündel, bis Ø 1OO mm, parallel verlaufend, dicht gepackt und miteinander fest verschnürt, vernäht, verschweißt, max. Kabeleinzeldurchmesser 20 mm

  • starre und flexible Kunststoffwellrohren, bis AD 63 mm mit und ohne Kabelbelegung

  • Stahlpanzerrohre, bis Ø 63 mm mit und ohne Kabelbelegung

  • Kupferrohre, bis Ø 3S mm mit durchgehenden synth. Kautschukisolierungen, d 13 mm. Stahlrohren, bis ø 60,3 mm (DN 50), mit beidseitigen Streckeninsolierungen aus Mineralfaserrohrschalen (Schmelzpunkt über 1.000 C) L=500 mm, d=20 mm

  • brennbare PE-Rohre bis Ø 75 mm (DN 70)

  • Hochdruckschläuche aus synth. Gummi, bis Ø 46 mm (DN 31)

  • Steuerleitungen aus Kunststoff, bis Ø 15 mm

  • Steuerleitungen aus Stahl, bis Ø 15 mm

Brandabschottung in Holzbalkendecken

FST-Kombiboxen können in Öffnungen feuerbeständiger, ertüchtigter Holzbalkendecken mit Auslaibung inkl. Halteleiste und brandschutztechnischer Vermörtelung entsprechend unserem Verwendbarkeitsnachweise in 15 cm Dicke zur Abschottung von Leitungsdurchführungen eingesetzt werden. Die Montage der Auslaibung oder Aufdopplung ist nicht als wesentliche Abweichung zu der abZ Z19.15-1042 sondern als schutzzielorientierte Bewertung des Sonderbauteils zu bewerten. Eine Einbauanleitung sowie Konstruktionszeichnungen können jederzeit zur Verfügung gestellt werden.

Abschottung in feuerwiderstandsfähiger Brandschutz-Unterdecken (abgehängte Decken)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herstellung von S90-Kombiabschottungen in feuerwiderstandsfähigen Brandschutz-Unterdecken, deren Feuerwiderstandsklassen F30-A bis F90-A DIN gem. 4102 amtlich nachgewiesen sind (herstellerneutral). Mindestdicke der Gipskartonplattenkonstruktionen 2 x 12,5 mm für die FWK F30-A und 2 x 20,0 mm für die FWK F90-A. 

Maximale Größe der einzubauenden "FST-Kombibox S": 640 x 180 x 270 mm (LxBxH). Weitere Abmessungen laut Maßtabellen.

Abgeschottet werden können Elektrokabel aller Art, Hohlleiter, brennbare und nichtbrennbare Rohrleitungen (vergl. abZ Z-19.15-1042).

Weitere Einbaudetails sind in der Einbauzeichnung bzw. der Einbauanleitung zu entnehmen.

Amtliche Genehmigung als nicht wesentliche Abweichung von der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Z-19.15-1042.

Die vorliegende in Verbindung mit der gutachterlichen Stellungnahme Nr. GS 3.2/18-397-1-r1 vom 17.05.2019, MFPA Leipzig GmbH.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
FST Kabelbox Kombi

ein Produkt der:

FST FEUER-SCHUTZ-TECHNIK R+D GmbH 

 

Am Bauhof 20A | 64807 Dieburg

Tel: +49 (0) 6071 5239

Fax: +49 (0) 6071 21337

E-Mail: info@fst-kabelbox.de

IHR DIREKTER DRAHT ZU UNS:

 

Sie haben Fragen zu speziellen Einbausituationen, Preisen, Kabelabschottungen? Unser Team aus Brandschutzfachkräften steht Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

  • Wix Facebook page
  • Wix Google+ page